8. Was kann ich tun, wenn das Pflaster zu feste klebt? | Piratoplast

8. Was kann ich tun, wenn das Pflaster zu feste klebt?

Sollten Sie einmal das Gefühl haben, dass das Pflaster fester als bei Ihrem Kind notwendig klebt, dann kleben Sie es kurz auf dem Unterarm vor, bevor Sie es Ihrem Kind auf das Auge kleben oder cremen Sie Ihr Kind einige Minuten vor dem Pflasterkleben um das Auge herum mit einer nicht zu fetthaltigen Creme oder Lotion ein!

Wenn das Entfernen des Augenpflasters zu schwierig ist, betupfen Sie zuvor die Pflasterränder vorsichtig mit etwas Speiseöl und lassen es kurz einziehen. Das Pflaster lässt sich anschließend, beginnend an der Nase, hin zum Rand des Gesichtes, sanft entfernen.

© Dr. Ausbüttel & Co. GmbH, Ernst-Abbe-Straße 4, 44149 Dortmund, info@piratoplast.de



* N=236 Qualitätsbeurteilungen von Familien und Rückmeldungen von Augenarztpraxen im Juni-August 2020. 215 bewerten die Qualität insgesamt mit sehr gut oder gut (91%), 210 bewerten das Tragegefühl mit sehr gut oder gut (89%).
** N=71 Qualitätsbeurteilungen von Familien im Juni 2020. 63 (89%) empfinden keine oder kaum Schmerzen beim Ablösen der Pflaster.