6. Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es?

Zunächst ist in einer Augenarztpraxis zu klären, ob Ihr Kind eine Brille benötigt. Wird eine Brille verordnet, ist es wichtig, dass diese immer - auch in Kombination mit dem Augenpflaster - getragen wird.

Um das sehschwache Auge zu trainieren, wird das gut sehende Auge mit einem Augenpflaster abgeklebt.

Je früher mit der Behandlung begonnen wird und je konsequenter sie durchgeführt wird, desto größer ist der Behandlungserfolg.

© Dr. Ausbüttel & Co. GmbH, Ernst-Abbe-Straße 4, 44149 Dortmund, info@piratoplast.de